In der Mobilhydraulik geht es vor allem um energieeffiziente Steuerungen

Eine wichtige Komponente ist das LS-Ventil (Load Sensing), auch Lastdruck-Melde-System genannt.  Diese ist eine hydraulische Regelung, bei der Druck und/oder Volumenstrom der Hydraulikpumpe an die vom Verbraucher geforderten Bedingungen angepasst werden. Also nur soviel hydraulische Energie erzeugt wird wie aktuell notwendig ist.


1. Das LS Ventil

In der Grundstellung ist es über die Feder gesperrt. Abe einem Druck p von ca. 5,5 bar  öffnet das Ventil.  Die Steuerleitung x schließt das Ventil. 

In der Test-Anordnung wird ein Motor betrieben. Die Pumpe liefert 4 l /min.,

1 Einstellen der Drehzahl des Motors

 Der Arbeitswiderstand ( Drossel ) wird ganz geöffnet. Dann wird an der linken Drossel die Drehzahl (Volumenstrom)  von z.B. 2 l/min eingestellt. Situation 1 im Diagramm in.

der Zeit 2...6 Sekunden. Es stellen sich nun folgende Drücke ein.   

-BP0=....8 bar............  -BP1=....4............... -BF2=....2 l/min...............

2 Motor belasten

Mit Hilfe des Arbeitswiderstandes wird nun der Motor belastet. Der Arbeitsdruck wird an die Steuerleitung X des LS-Ventils gegeben. Je > der Druck wird, desto mehr wird das Ventil geschlossen und der Druck -BP0 steigt. Somit bleibt das delta P an der Drehzahl-Drossel konstant und damit auch die Drehzahl.

"Von der Pumpe wird also nur soviel Druck angefordert wie der Motor benötigt!"


Merke:

LS-Systeme  mit Konstantpumpen werden als Open-Center-System bezeichnet. Der Pumpendruck wird mit sogenannten Druckwaagen geregelt. Ist der Verbraucher ausgeschaltet, fördert die Pumpe nur so viel, um die Druckwaage zu betätigen. Bei einem Open-Center-System wird der überschüssige Volumenstrom zum Tank abgeleitet.


Arbeitsauftrag: 

Bauen Sie die Anlage real auf. Schließen Sie den EasyPort an. Mit der Software FluidSIM ( hier muss die Druckangebe in MPA erfolgen) oder der Software  FluidLab M kann das Diagramm wie oben dargestellt werden:

Es wird eine Pumpe mit Q=.......l/min eingesetzt. 


Bestimmen Sie:

1 Ohne Laste;

    die Volumenströme    -BF2=................. -BF3=.................

    die Drücke                    -BP0=...............   .BP1=.................  


2 Belasten Sie den Motor und beobachten Sie die Daten.

   Bis zu welchem Pumpendruck -BP0 bleibt die Drehzahl erhalten?............................ 


----wird fortgesetzt-----



  Aktualisiert  

  am 12.05.2022

############


Den Fortschritt verdanken wir nicht den Zufriedenen, den Fortschritt verdanken wir den Unzufriedenen

(Karl Maier, Unterkochen)


Man kann das Hirn nicht daran hindern dass es lernt

(Prof. Spitzer, Ulm)


Machen ist wie Wollen nur

krasser

(unbekannt)


Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes setzt,
es gibt jeden Tag jemanden der bequem darunter durchlaufen kann.

( Volksmund)


Das große Ziel der 

Bildung ist nicht Wissen sondern Handeln
(Herbert Spenzer)


Der Hahn glaubt auch, dass deshalb, weil er kräht, die Sonne aufgeht.

   (Quelle unbekannt


Einen Esel, der keinen 

Durst hat, kann man nicht zum Trinken bringen,    

(franz. Sprichwort )


Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen.

(Aristoteles) 

 

Wenn Pferde fehlen, traben Esel

Mutter Margareta, Don Bosco


Du kannst den Ozean nicht überqueren, wenn du nicht den Mut hast die Küste aus den

Augen zu verlieren.

(Christoph Columbus)

 

Ein Computer kann das menschliche Gehirn

nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden.

 (Gerd W. Heyse)

 

 Man soll alles so

einfach wie möglich machen, aber nicht einfacher!

(Albert Einstein)

 

Nichts auf der Welt

 ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.

(Victor Hugo)

  

Nicht die Großen

werden die kleinen verdrängen, sondern

die Schnellen die Langsamen
 (unbekannt)

 

Der Erfolg ist dann

eine Frage des Glücks, wenn man keine Strategie hat!

  

Wissen, das nicht

 jeden Tag zunimmt, nimmt jeden Tag ab

(chinesische Weisheit)
 

 Man sieht nur was

man weiß!
 (
Johann Wolfgang  Goethe)

 

Ich hätte es verstanden, 

wenn man es mir nicht erklärt hätte

(Albert Einstein)

 

Wer viel redet hat

keine Zeit zum Denken!

(unbekannt)