Tec2Screen hat eine internes Software 2 Kanal-Oszilloskop einen 2Kanal-Funktionsgenerator zum erzeugen verschiedener Signale (Rechteck, Sinus, Dreieck...).

Hierzu 3 Beispiele:

Beispiel 1: Software Oszi + Software Funktionsgenerator

Beispiel 2:  Software Oszi + Software Funktionsgenerator -realer Prozess

Beispiel 3: Software Oszi + Software Funktionsgenerator - Bode Diagramm

*************************************************************************************

Beispiel 1: Nur Software : Funktionsgenerator +  Oszi

Schritt 1: Funktionsgenerator und Oszi anlegen:


Schritt 2: Funktionsgenerator einrichten:

Es ist 2 -Kanal Generator. Hier kann die Frequenz und die Signalart eingestellt werden.


Schritt 3:Oszi verkabeln und einrichten:

Es ist 2 -Kanal Oszi mit allen Standard - Einstellmöglichkeiten.

Mit dem Funktionsgenerator werden 2 Signale erzeugt (obiges in Bild). Dieses Signal wird mit Laborleitungen mit einem analogen Eingangs-Connector verbinden (rote+blaue Linie). Das aufgerufene Oszi misst die Signale (unteres Bild). 


Wenn die Connectoren wie oben dargestellt angeschlossen sind kann der

Funktionsgenerator und Oszi eingerichtet werden.

Hierzu ein kleines Erklärvideo:
















*************************************************************************************

Beispiel 2:  Funktionsgenerator steuert realen Prozess  +  Oszi

Anschließen eines realen Prozesses

Hier z.B. eine PT1-Strecke, pneumatisch oder eine Simulationseinheit.

Bereich der Signale: 0...10 V

Der Funktionsgenerator sendet auf Kanal 0 mit 1 Hz ein Rechtecksignal 0 V  ->  6 V.

Der Oszi empfängt auf Kanal 0 das Steuersignal und auf Kanal 1 die Antwort der Strecke.

Bilder zum Beispiel:



Video zeigt das Einrichten auf dem iPad









 








Beispiel 3:  Funktionsgenerator steuert realen Prozess  +  Oszi

                     z.B. Daten für ein Bode-Diagramm erstellen.

Hierzu wird am Funktionsgenerator eine Sinus-Spannung ausgegeben.

Am Oszi wird das Steuersignal und die Sprungantwort eingelesen.

Durch die Änderung der Steuerfrequenz bekommt man das Amplitutenverhältnis und die Phasenverschiebung.


Nach der Aufnahme kann durch Verschieben der Cursor ausgemessen werden,

dir Daten werden oben am Bild angezeigt.



 Hier Bilder mit zunehmender Frequenz ( 0,5....3 Hz)


Nach dem Ausmessen kann das Bode-Diagramm erstellt werden.



**********************************   ENDE ******************************




  Aktualisiert  

  am 22.09.2020

############


Den Fortschritt verdanken wir nicht den Zufriedenen, den Fortschritt verdanken wir den Unzufriedenen

(Karl Maier, Unterkochen)


Man kann das Hirn nicht daran hindern dass es lernt

(Prof. Spitzer, Ulm)



Machen ist wie Wollen nur

krasser

(unbekannt)


Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes setzt,
es gibt jeden Tag jemanden der bequem darunter durchlaufen kann.

( Volksmund)



Das große Ziel der 

Bildung ist nicht Wissen sondern Handeln
(Herbert Spenzer)


Der Hahn glaubt auch, dass deshalb, weil er kräht, die Sonne aufgeht.

   (Quelle unbekannt


Einen Esel, der keinen 

Durst hat, kann man nicht zum Trinken bringen,    

(franz. Sprichwort )


Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen.

(Aristoteles) 

 

Wenn Pferde fehlen, traben Esel

Mutter Magareta, Don Bosco

 

Du kannst den Ozean nicht überqueren, wenn du nicht den Mut hast die Küste aus den

Augen zu verlieren.

(Christoph Columbus)

 

Ein Computer kann das menschliche Gehirn

nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden.

 (Gerd W. Heyse)

 

 Man soll alles so

einfach wie möglich machen, aber nicht einfacher!

(Albert Einstein)

 

Nichts auf der Welt

 ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.

(Victor Hugo)

  

Nicht die Großen

werden die kleinen verdrängen, sondern

die Schnellen die Langsamen
 (unbekannt)

 

Der Erfolg ist dann

eine Frage des Glücks, wenn man keine Strategie hat!

  

Wissen, das nicht

 jeden Tag zunimmt, nimmt jeden Tag ab

(chinesische Weisheit)
 

 Man sieht nur was

man weiß!
 (
Johann Wolfgang  Goethe)

 

Ich hätte es ver-

standen, wenn man es mir nicht erklärt hätte

(Albert Einstein)

 

Wer viel redet hat

keine Zeit zum Denken!

(unbekannt)