Verbindung der LOGO mit PC über Ethernet

  1. Verbinden PC mit LOGO!8 mit Ethernet-Kabel (Auto Crossover), es ist also kein gekreuztes Kabel notwendig.

  2. An der LOGO die IP-Adresse auslesen: Auslieferungszustand ist:  

    IP: 192.168.0.1  / Subnetmaske: 255.255.255.0 / Gateway:0.0.0.0

  3. Der PC muss auf dieses Netz eingestellt werden.  Über "Netzwerk-und Freigabecenter" einstellen: z.B. 192.168.0.xxx,   xxx zwischen 2...255

  4. Vorschlag für 1. PC:  xxx=200, weitere PC um 1 erhöhenwe

    5. Software LOGOSOFT starten, Menü" -> "Extras" -> "Übertragen"  

         ->"Netzwerkadresse konfigurieren"

 

           Vorschlag für die 1. LOGO:

           IP: 192.168.0.2  / Subnetmask: 255.255.255.0 / Gateway:0.0.0.0

           Vorschlag für die 2. LOGO:

           IP: 192.168.0.3  / Subnetmask: 255.255.255.0 / Gateway:0.0.0.0

          u.s.w.

Wichtige Information/Begründung: Viele Geräte, z.B. Switch, Accesspoint, Fritzbox haben im Auslieferungszustand die Adresse "192.168.0.1". beim Anschließen kommt dann ein Netzwerkfehler. Deshalb sollte man die Adresse nicht im Auslieferungszustand lassen.     

 

Wenn ein Tablet/iPad/Smartphone verwendet werden soll, muss ein WLAN verwendet werden. Hier Vorschlag für ein Adressenvergabe bei einer einfachen Anwendung:

Beim Einsatz einer Fritzbox sind Switch und Acesspoint in einem Gerät. 

 

Hinweis:  Firewall am PC muss ausgeschaltet werden, bzw. die WLAN-Adresse freigeschaltet werden!!!! 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Beispiel Fritzbox:

 

 

 

 

 

 

 

 

Achtung !   Die Fritzbox, Switch hat eine IP-Adresse, hier oft Auslieferungstand:

192.168.0.1, also dieselbe wie LOGO!8. Es müssen  die Adressen so geändert werden, dass keine doppelt vergeben wird. Ebenso die beteiligten PC.

 


  Aktualisiert  

  am 18.08. 2018

 ###############

 

Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen.

(Aristoteles) 

 

Wenn Pferde fehlen, traben Esel

Mutter Magareta, Don Bosco

 

Du kannst den Ozean nicht überqueren, wenn du nicht den Mut hast 

die Küste aus den

Augen zu verlieren.

(Christoph Columbus)

 

Ein Computer kann das menschliche Gehirn

nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden.

 (Gerd W. Heyse)

 

 Man soll alles so

einfach wie möglich machen, aber nicht einfacher!

(Albert Einstein)

 

Nichts auf der Welt

 ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.

(Victor Hugo)

  

Nicht die Großen

werden die kleinen verdrängen, sondern

die Schnellen die Langsamen
 

 

Der Erfolg ist dann

eine Frage des Glücks, wenn man keine Strategie hat!

  

Wissen, das nicht

 jeden Tag zunimmt, nimmt jeden Tag ab

(chinesische Weisheit)
 

 

Man sieht nur was

man weiß!
 (
Johann Wolfgang  Goethe)

 

Ich hätte es ver-

standen, wenn man es mir nicht erklärt hätte

(Albert Einstein)

 

Wer viel redet hat

keine Zeit zum Denken!