Beispiel 1: LabVIEW-Programm steuert Pneumatik-Zyl.

                     

Damit alle Schüler ihr Programm Testen können, wurde ein virtuelles Programm entwickelt. Wenn dieses gestartet wird verhält es sich genauso wie ein realer Zylinder.

 Wenn das virtuelle Modell geschlossen wird und das Steuerungsprogramm erneut gestartet wird, dann verbindet sich das Steuerungsprogramm mit dem EasyPort und nun wird die reale Pneumatik-Anlage angesteuert.

Wichtig! Es muss der Datasocket-Server  gestartet werden. Dieser wird automatisch mit LabVIEW mit installiert. Aufruf:

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild Links ober wird das Projekt darstellt, oben Rechts das Panel und unten der Quellcode (Blockdiagramm).   

  Das Programm ermöglicht es, den Systemdruck auf dem Handy anzuschauen und von einem Tablett aus den Zylinder zu starten.

Hier der gesamte Quellcode:

   

Dateidownload
Quellcode des Projekts
Stufe1 (2).zip [ 112.8 KB ]

   
*********************************************************************************** 

 

Beispiel 2: LabVIEW-Programm steuert Pneumatik-Zyl.  -Ablaufsteuerung

Hier werden 2 Zylinder angesteuert, Der Aufbau entspricht dem Festo MecLab-Modell,

allerdings erweitert um Grenztaster und Drucksensoren. Dies ist einfach für eine praxisgerechte Steuerung notwendig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Beispiel als einfache Lösung:

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Schrittkettenlösungen finden Sie im Download:

 

Dateidownload
Quellcode und virtuelles Modell

 

 


  Aktualisiert  

  am 15.02. 2018

 ###############

 

Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen.

(Aristoteles) 

 

Wenn Pferde fehlen, traben Esel

Mutter Magareta, Don Bosco

 

Du kannst den Ozean nicht überqueren, wenn du nicht den Mut hast 

die Küste aus den

Augen zu verlieren.

(Christoph Columbus)

 

Ein Computer kann das menschliche Gehirn

nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden.

 (Gerd W. Heyse)

 

 Man soll alles so

einfach wie möglich machen, aber nicht einfacher!

(Albert Einstein)

 

Nichts auf der Welt

 ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.

(Victor Hugo)

  

Nicht die Großen

werden die kleinen verdrängen, sondern

die Schnellen die Langsamen
 

 

Der Erfolg ist dann

eine Frage des Glücks, wenn man keine Strategie hat!

  

Wissen, das nicht

 jeden Tag zunimmt, nimmt jeden Tag ab

(chinesische Weisheit)
 

 

Man sieht nur was

man weiß!
 (
Johann Wolfgang  Goethe)

 

Ich hätte es ver-

standen, wenn man es mir nicht erklärt hätte

(Albert Einstein)

 

Wer viel redet hat

keine Zeit zum Denken!